Skip to main content Skip to footer
  • For lease
Lagerhalle in Kerpen | ebenerdige Tore | Freifläche | teilbar | BMA - #1
Lagerhalle in Kerpen | ebenerdige Tore | Freifläche | teilbar | BMA - #2
Lagerhalle in Kerpen | ebenerdige Tore | Freifläche | teilbar | BMA - #3
Lagerhalle in Kerpen | ebenerdige Tore | Freifläche | teilbar | BMA - #4
Lagerhalle in Kerpen | ebenerdige Tore | Freifläche | teilbar | BMA - #5

Ausstattung
  • Halle:
  • Hallenhöhe: 5,80 m UKB; 6,80 m lichte Höhe
  • Andienung: 7 Tore (große Halle); 1 Tor (kleine Halle); Möglichkeit zum Einbau von weiteren Toren besteht
  • Beleuchtung: Lichtbänder
  • Sicherheit: BMA
  • Dachkuppeln sind vorhanden
Bei Mietverträgen bis zu 5 Jahren Laufzeit werden 3 Nettomonatsmieten, bei Mietverträgen mit bis zu 10 Jahren 4 Nettomonatsmieten vom Mieter fällig.
Die vorstehenden Honorarsätze verstehen sich jeweils zzgl. USt. in der gesetzlich vorgeschriebenen Höhe.
Des Weiteren verweisen wir auf unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Sonstige Angaben
  • Kerpen ist eine große kreisangehörige Stadt im Rhein-Erft-Kreis im Bundesland Nordrhein-Westfalen mit ca. 65.000 Einwohnern. Kerpen ist in zwölf Stadtteile untergliedert. Das Objekt liegt im Stadtteil Sindorf, in dem etwa 26 % der Bevölkerung Kerpens leben und der damit den größten Stadtteil darstellt. Kerpen liegt am Autobahnkreuz der Bundesautobahnen 4 und 61 (Kreuz Kerpen).
  • In Blatzheim kreuzen sich die Bundesstraßen 264 und 477. Innerörtlich und mit den Nachbargemeinden werden die Ortsteile durch Buslinien der Rhein-Erft-Verkehrsgesellschaft im Verkehrsverbund Rhein-Sieg erschlossen, die durch ein Anrufsammeltaxi ergänzt werden. Es gibt insgesamt drei Autobahnausfahrten auf dem Stadtgebiet sowie drei weitere in direkter Nähe. Die nächstgelegenen Städte sind Köln (ca. 25 Kilometer entfernt), Aachen und Mönchengladbach (jeweils ca. 50 Kilometer entfernt) sowie Düsseldorf (ca. 55 Kilometer entfernt).
  • Im Bahnhof Horrem, dem größten Bahnhof im Stadtgebiet, am Bahnknoten der Bahnstrecke Köln-Aachen-Brüssel zweigt die Erftbahn nach Bedburg über Bergheim ab. Dort verkehren Regionalzüge unter anderem nach Köln, Aachen und Düsseldorf sowie eine S-Bahn, die den Abschnitt Köln-Düren befährt. Insgesamt hat die heutige Stadt Kerpen drei Bahnhöfe: Buir, Horrem und Sindorf.