Zum Hauptinhalt springen Zur Fußzeile springen

Schaffung von Grünflächen in städtischen Gebieten in ganz Kanada

Colliers Programm für essbare Gärten und Bestäubergärten wurde 2021 in mehr als 40 verwalteten Gebäuden eingeführt.


Bringing green space to urban environments across Canada

Es hat sich eine Intersektionalität zwischen Büro und Gastgewerbe herausgebildet. In den Gebäuden, die wir in Kanada verwalten, wollen wir eine Atmosphäre und Erlebnisse schaffen, die Menschen anziehen, die Passantenfrequenz erhöhen, den Stolz auf das Gebäude steigern und die Vermietung fördern. Wir haben festgestellt, dass dies die Leistung und den Wert der Gebäude erhöht.

Um Gewerbeflächen zu aktivieren, hat unser Property Management-Team mehrere neue Programme eingeführt, darunter den essbaren und Bestäubergarten von Collier. Ziel des Programms ist es, neue Gemeinschaftsräume zu schaffen, das Wohlbefinden zu fördern, die Nachhaltigkeitszertifizierung von Gebäuden voranzutreiben und die städtische Artenvielfalt zu erhöhen. Die Gärten wurden 2021 in mehr als 40 von Colliers verwalteten Gebäuden im ganzen Land eingeführt, und wir sind nun auf dem besten Weg, die Zahl der Orte bis 2022 auf 80 zu erhöhen.

In der 95 St. Clair Avenue West, die Desjardins Global Asset Management gehört, haben wir die Artenvielfalt an dieser stark befahrenen Straße in Toronto auf ein bisher unbekanntes Niveau gebracht. Die auf dem Gelände geernteten Lebensmittel ergaben Hunderte von Pfund Grünkohl, Zwiebeln und Kräuter, die an örtliche Lebensmittelorganisationen gespendet wurden. Die Initiative war einer der Gründe dafür, dass dieser Standort mit dem angesehenen International Outstanding Building of the Year Award (BOMA International TOBY Award) ausgezeichnet wurde. Eine besondere Erwähnung verdient die Unterstützung der David Suzuki Foundation, die die Gärten mit dem Butterflyway Project in Toronto verband. Wir hoffen, dass wir andere Colliers-Büros rund um den Globus dazu inspirieren können, grüne Korridore in unseren Stadtzentren zu schaffen.