Bei den an O1 Group Limited verkauften 15,954,891 Aktien (dies entspricht rd. 16,35% des Grundkapitals der CA Immo) handelt es sich um den gesamten von der UniCredit gehaltenen Anteil an der CA Immo. Inkludiert sind 15,954,887 Inhaberaktien sowie vier Namensaktien, von denen jede zur Entsendung je eines Aufsichtsratsmitglieds berechtigt. O1 Group Limited hat CA Immo informiert, dass derzeit keine Absicht besteht, diese speziellen Rechte aus den Namensaktien auszuüben. Der Vollzug des Erwerbs durch die O1 Group Limited ist noch von üblichen Bedingungen abhängig, insbesondere kartellrechtliche Nicht-Untersagung, und wird für November 2014 erwartet.

Colliers übernahm hier die Bewertung des Immobilienbestandes auf Basis einer ausgearbeiteten Market Due Dilligence. Ilias Manoukas, Leiter der Investmentabteilung und verantwortlich für den Österreich-Part hierzu: „Die Wahl von O1 als strategischer Investor werte ich als äußerst positiv. Zu erwarten sind hohe Synergieeffekte durch das exzellente Marktwissen unseres Kunden über viele Regionen in denen die CA Immo derzeit aktiv ist aber viel mehr über solche in denen sie zukünftig aktiv werden könnte“.

 

Über O1 Group

O1 Group Limited ist eine private Holdinggesellschaft mit Sitz in Zypern und auf strategische Investments und Asset Management in unterschiedlichen Geschäftszweigen, wie Immobilien, Industrie und Finanzdienstleistungen, fokussiert. Die Beteiligungen umfassen auch einen Mehrheitsanteil an O1 Properties, einem der bedeutendsten Eigentümer von Prime-Büroimmobilien im Zentrum von Moskau.