Laut dem von Colliers International herausgegebenen EMEA Industrial 6 Logistics Snapshot H1 2014 konnten Dublin und die größten britischen Logistikmärkte wie London Heathrow, Birmingham in den West Midlands und Manchester im Nordwesten einen Anstieg der Industriemieten inmitten der sich erholenden Nachfrage und abnehmenden Verfügbarkeit verzeichnen. Genauso ist es der Fall in München und Stuttgart in Deutschland.

Tim Davies,  Stv. Leiter der Industrieabteilung seitens EMEA bei Colliers International sagte: „Zwar gibt es einige offensichtliche Unterschiede innerhalb der EMEA Region, dennoch ist klar ersichtlich, dass der „Eurozonen Hangover“ bis auf ein paar wenige Stellen so gut wie besiegt ist. Bei einem Blick in die Zukunft wird klar, dass die wirtschaftliche Erholung in den meisten europäischen Ländern eine erhöhte Nachfrage von Eigentümern zur Folge haben wird. Insbesondere wird der E-Commerce und der Einzelhandelssektor weiterhin das Mietpreiswachstum in allen Märkten untermauern.“ 

 

Um mehr zu erfahren laden Sie unseren Bericht herunter.